Stoffe

Faszination & Fantasie ohne Grenzen.

Das sind die wichtigsten Punkte bei der Entscheidung für einen Gardinenstoff.

Gardinenstoff - Facettenreiche Vielfalt auf Gardinen.de:

Leinen

Leinengardinen sind natürlich, vielseitig und sehen mit dem bekannten „Knitterlook“ zeitlos gut aus. Mit Eigenschaften wie z. B. Schmutzresistenz und Allergiefreundlichkeit sowie einer vergleichsweise guten Umweltbilanz werten sie Wohnumgebungen scheinbar im Handumdrehen auf. Nicht ohne Grund gehören Vorhänge aus Leinen aktuell zu den nachgefragtesten auf dem Markt - mit steigender Tendenz.

Samt

Wer von dem besonderen, dreidimensional schimmernden Look von Samt allein nicht überzeugt ist, sollte einen genaueren Blick auf die Funktionalitäten werfen, denn: Vorhänge aus Samt sehen nicht nur beeindruckend aus, sondern spielen ihre Vorteile auch bei der effektiven Verdunkelung von Räumen, bei der Raumakustik oder als Windfang aus. Samtstoffe werden für die unterschiedlichsten Produkte verwendet und sind beim Raumausstatter in vielen Varianten erhältlich.

Voile

Voile fasziniert mit einem glatten Look sowie der körnigen Haptik und filtert das einfallende Licht auf dezente Art und Weise. In der klassischen Zweier-Kombination mit blickdichten Vorhängen bieten Voile-Gardinen erweiterte Möglichkeiten bei der Fenstergestaltung. Voile ist zudem vielseitig und lässt sich vergleichsweise leicht pflegen.

Baumwolle

Baumwolle ist die weltweit am häufigsten verarbeitete Naturfaser mit jahrtausendelanger Tradition. Aus Baumwolle gefertigte Gardinen bieten neben dem natürlichen Look und der angenehmen Haptik auch funktionale Vorzüge wie eine einfache Pflege. Durch Mischungen mit Kunstfasern lassen sich die Einsatzgebiete von Baumwolle erweitern.

Tüll

Tüll ist ein netzartiges Gewebe und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten für Gardinen. Trotz seiner Transparenz ist Tüll sehr strapazierfähig und eignet sich auch für sachliche, neutrale Dekorationen. Namensgebend für den Stoff ist die französische Stadt Tulle, die im 19. Jahrhundert für diese Stoffe Bekanntheit erlange.

Lass dich von deiner Fachfrau oder deinem Fachmann vor Ort zum Thema Gardinenstoff beraten

Vorhangstoff - Die wichtigsten Hinweise für Stoffe bei Gardinen:

Raumausstatter führen das größte Angebot an Stoffen

Persönliche Stilvorlieben und praktische Kriterien müssen aufeinander abgestimmt werden

Den Gesamteindruck von Stoffen definiert der Dreiklang Farbe, Muster und Stoffart

Die Stoffauswahl geht Hand in Hand mit der Art der Fenster- und Raumdekoration

Beim Raumausstatter kannst du Vorhangstoff selbst anfassen und begutachten

Stoffe besitzen eine ureigene Magie.

Stoffe definieren die Atmosphäre von Räumen, sorgen für den Wohlfühl-Faktor und begeistern im besten Fall jeden Tag aufs Neue.

Auf dem weltweiten Markt gibt es eine enorme Menge an unterschiedlichsten Stoffen für Gardinen. Viele wirken in ihrer Individualität wie pure Inspiration. Welcher Stoff für dich der richtige ist, bleibt eine Frage des persönlichen Geschmacks. Guter Geschmack ist unabhängig von schnellebigen Modetrends. Ein Raumausstatter weiß, wie du die Suche nach deinem Favoriten erfolgreich gestaltest:

 

Stilberatung

mehr Informationen
Mit einem Gardinen-Profi profitierst du von einem persönlichen Stilberater, der alle Fragen zum Thema Gardinenstoffe beantwortet.

Er entwickelt ein feines Gefühl für deine Vorlieben, hilft bei der Orientierung und kann zu deinem Vorhaben passende Produkte und auch verschiedene Gardinen-Stile empfehlen. Wenn du mehr über verschiedene Gardinen-Stile wissen möchtest, dann besuche die Übersichtsseite zu den Stilen auf Gardinen.de.

Anfassen

mehr Informationen
Beim Profi kannst du verschiedenste Gardinen-Stoffe in Ruhe anfassen und begutachten.

Dieser Schritt gehört beim Raumausstatter ganz selbstverständlich dazu. Ein Tipp: Betrachte den Stoff sowohl glatt als auch in Falten gelegt sowie in wechselnden Lichtverhältnissen, um einen Eindruck von seiner tatsächlichen Wirkung zu gewinnen. Anschließend kannst du mit Unterstützung deines Raumausstatters eine umsichtige Kaufentscheidung treffen.

Besuch vor Ort

mehr Informationen
Auf Wunsch kann dich ein Raumausstatter für die Stoffauswahl zuhause besuchen, um ein genaues Bild von deinen Räumlichkeiten zu entwickeln.

Ein Vorteil der Beratung vor Ort ist, dass Stoffproben testweise an Fenster, Wände und Möbel gehalten und ihre Wirkung in den speziellen Lichtverhältnissen geprüft werden können. Mit diesem Vorgehen bist du bei der Stoffauswahl und auch bei der späteren Montage garantiert auf der sicheren Seite.

Pflege

mehr Informationen
Mit Gardinen vom Raumausstatter profitierst du von einem hochwertigen und langlebigen Produkt.

Zusätzlich erhältst du detaillierte Hinweise zur Reinigung und Pflege deiner Vorhänge. Frage deinen Raumausstatter am besten auch nach den Möglichkeiten, Stoffe von ihm waschen oder reinigen zu lassen.

GARDINENSTOFF: ZWECK UND FUNKTIONALITÄT IM FOKUS

Gardinenstoffe vom Raumausstatter sind enorm vielseitig.

Neben stilistischen gibt es praktische Kriterien, die bei der Auswahl relevant sind. Die Frage nach dem Stoff geht Hand in Hand mit der Art der Fenster- und Raumdekoration.

Folgende Fragen dienen zur Orientierung bei der Stoffauswahl:

  • Um welchen Raum handelt es sich und wie wird der Raum genutzt?
  • Welche Art der Fensterbekleidung kommt in Betracht - z. B. Flächenvorhang, Raffrollo oder klassische Vorhänge?

  • Kommen Alternativen in Betracht, eventuell als Ergänzung oder in Kombination: Shutter, Rollos, Plissees, Lamellen?
  • Welche Funktionen sind wichtig: Look, Sichtschutz, Blendschutz, Verdunkelung, Feuchtraumeignung, Brandschutz, Akustik, Raumklima, UV-Schutz?
  • Wie ist die genaue Einbausituation: Wie ist der Untergrund beschaffen, sind Schienen- und Stangensysteme vorhanden?

  • Wie gestaltet sich die Sonneneinstrahlung, aus welcher Himmelsrichtung fällt das Licht ein?
  • Soll der Stoff waschbar sein? 

Festzuhalten ist: Für ein Kinderzimmer eignen sich andere Stoffe als für das Bad oder die Küche. Schau gerne bei den Räumen vorbei, um mehr über das Thema Räume und Gardinen zu erfahren. Ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach dem richtigen Stoff bleibt die Qualität: Nur Stoffe von hoher Wertigkeit werden dich dauerhaft überzeugen, die gewünschte Wirkung im Raum entfalten und ihren Look für die gesamte Lebensdauer erhalten.

Finde deinen Profi. Verwirkliche dein Projekt.

Nutze die Suche und starte dein Gardinen-Projekt jetzt mit deinem Raumausstatter vor Ort.

Dein persönlicher Experte ist nur wenige Klicks entfernt und freut sich auf dich und deine Vorhaben!

DESIGN - DIE ZWEITE HAUPTROLLE NEBEN QUALITÄT.

So facettenreich wie das Universum der Stoffe sind auch die beim Raumausstatter erhältlichen Designs.

Es gibt unzählige Designs und viele verschiedene Arten von Stoffen. Der Gesamteindruck des Gardinenstoffes hängt von der Farbe, dem Muster, dem Stoff sowie der Art der Montage ab. All diese Faktoren sollten zusammenhängend berücksichtigt werden.

Wenn du einen Stoff ohne Motiv bevorzugst, könnten zweifarbige Varianten für dich eine gute Alternative darstellen. Diese verfügen z. B. über leichte Streifen oder sind aus einem Stoff, der zweifarbig changiert. Auch eine Kombination mit anderen Farben und Materialien kann in diesem Fall besser funktionieren. Gut zu wissen: Muster und Motive kommen am besten in schlichteren Umgebungen zur Geltung. Deshalb harmonieren besonders ausdrucksstarke Vorhänge gut mit einfarbigen Wänden. Umgekehrt können schlichte Vorhänge gut mit gemusterten Tapeten kombiniert werden. Weiterhin gilt: Kleinere Muster sind weniger eindrucksvoll als große.

Stoffe können Wunder bewirken.

Je nach Stoffart und Stoffeigenschaft eröffnen sich spannenden Spielräume bei der Wohnraumgestaltung.

Welche Entscheidung du am Ende auch immer fällst: Mit dem Expertenwissen von Raumausstattern bist du bei der Stoffauswahl garantiert auf der sicheren Seite. Nutze die Suchfunktion auf Gardinen.de und finde einen Raumausstatter vor Ort.


Dein Team von Gardinen.de.



„Stoffe sind das zentrale Thema bei uns Raumausstattern. Die Stoffauswahl ist ein anspruchsvolles Feld und erfordert ein Abwägen von funktionalen und ästhetischen Eigenschaften. Außerdem müssen wir bei jeder Beratung ein individuelles Feingefühl für unsere Kundinnen und Kunden entwickeln, um ihnen eine Auswahl zu präsentieren, die genau zu ihrem persönlichen Stilempfinden passt.“
Christian Jende
Raumausstattermeister
Jende Raumideen